Markt Pretzfeld in der Fränkischen Schweiz

23.09.2022

Lie­be Bür­ge­rin­nen und Bürger,

anbei darf ich über eini­ge Beschlüs­se der ers­ten Sit­zung des Markt­ge­mein­de­ra­tes nach der Som­mer­pau­se informieren.

Heu­er etwas spä­ter im Jahr wur­de am 22.09.2022 der Haus­halt mit einem Gesamt­vo­lu­men von ca. 10,3 Mio. € verabschiedet.

Geprägt ist der Haus­halt 2022 und auch der Finanz­plan der Fol­ge­jah­re mit Inves­ti­tio­nen in die Kin­der­be­treu­ung und Infrastruktur.

Auch die Über­le­gun­gen für einen neu­en Bau­hof wur­den berück­sich­tigt, so dass bei einer Umset­zung der ver­schie­de­nen Pro­jek­te eine Neu­ver­schul­dung ab 2024 abzu­se­hen ist.

Wir ver­su­chen die Maß­nah­men im Rah­men der finan­zi­el­len Leis­tungs­fä­hig­keit umzu­set­zen und auch den Blick auf etwai­ge För­der­mög­lich­kei­ten zu fokussieren.

Die Gemein­de unter­stützt wich­ti­ge Arbei­ten im Kin­der­gar­ten St. Franziskus.

Inves­ti­tio­nen in Sani­tär­an­la­gen, Außen­be­reich und Aus­stat­tung i.H. von ca. 19.150 € wer­den mit 50 % vom Markt Pretz­feld bezuschusst.

Neben wei­te­ren Ver­ga­ben wur­den in der Sit­zung am 22.09.2022 auch Bera­tungs- und Pla­nungs­leis­tun­gen für den Giga­bit­aus­bau an die Breit­band­be­ra­tung Bay­ern vergeben.

Ziel ist, 2023 das Bun­des­för­der­pro­gramm für einen zeit­na­hen Aus­bau zu nutzen.

https://​www​.bmvi​.de/​D​E​/​T​h​e​m​e​n​/​D​i​g​i​t​a​l​e​s​/​B​r​e​i​t​b​a​n​d​a​u​s​b​a​u​/​B​r​e​i​t​b​a​n​d​f​o​e​r​d​e​r​u​n​g​/​b​r​e​i​t​b​a​n​d​f​o​e​r​d​e​r​u​n​g​.​h​tml

Herz­lichst

Ihr Stef­fen Lip­fert
Ers­ter Bürgermeister