Rathaus + Corona-Virus


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ab dem 11. Mai 2020 ist das Rathaus wieder für den Parteiverkehr geöffnet! Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen wie gewohnt, telefonisch und schriftlich (auch per E-Mail) innerhalb der üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

 

Für den Besuch im Rathaus wurden nachfolgende Regeln aufgestellt und Schutzmaßnahmen getroffen:

 

- Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist für alle Besucher des Rathauses notwendig.

- Zudem steht im Rathauseingang eine Vorrichtung zur Desinfektion der Hände, die von den Besuchern zu nutzen ist.

- Im Eingangsbereich darf sich nur eine Person aufhalten.

- Der Mindestabstand von 1,50 Metern ist einzuhalten, sowohl zum Mitarbeiter, als auch zwischen den Besuchern. In den Büros sind Spuckschutzvorrichtungen angebracht worden, so dass die Gespräche zwischen Bürger und Mitarbeiter geführt werden können.

- Bitte verlassen Sie das Rathaus zum Hinterausgang.

 

Wir bitten um Beachtung und bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Ihre Marktgemeinde Pretzfeld

 

Steffen Lipfert

1. Bürgermeister

 

Einkaufshilfe für hilfsbedürftige Personen

 Einkaufshilfe für Lebensmittel und Getränke

 für ältere Bürgerinnen und Bürger und andere Hilfsbedürftige

Das Coronavirus sorgt weltweit und auch bei uns in Bayern für immer drastischere Maßnahmen.
In  Bayern gelten weitreichende Ausgangsbeschränkungen, die der Ministerpräsident Markus Söder am Freitag, 21. März 2020, verkündet hat.
Seit gestern gilt auch ein bundesweites Kontaktverbot.

Die Marktgemeinde Pretzfeld bietet daher

mit Unterstützung des Sportvereins Pretzfeld und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfernden älteren Bürgerinnen und Bürgern, sowie Hilfsbedürftigen Einkaufshilfe für Lebensmittel und Getränke an.

Geben Sie Ihre Einkaufsliste für die umliegenden Einkaufsmöglichkeiten telefonisch oder per E- Mail (info@pretzfeld.de )durch

 Bestellzeit: Montag, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 10 Uhr

 Wenden Sie sich an uns unter den Telefonnummern:

 

  • Bürgermeisterin Rose Stark                (09194) 734725
  • Barbara Kunze                                       (09194) 734713
  • Seniorenvertretung Carola Leisgang (09194) 7958620
  • Pfarrbüro St. Kilian Pretzfeld               (09194) 9521
      

Die Bezahlung und Lieferung der Waren erfolgt durch Abgabe der Einkäufe an der Haus- oder Wohnungstüre nach Vereinbarung, ohne direkten Kontakt.

Medikamente und medizinische Hilfsmittel können über die Apotheken bestellt und geliefert werden.

 Bleiben Sie gesund, beschützt und zuversichtlich!


Informationen und Allgemeinverfügungen der Bayerischen Staatsregierung