Markt Pretzfeld in der Fränkischen Schweiz

Het­zels­dorf

Het­zels­dorf

Der klei­ne Ort liegt an der Ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Pretz­feld und Hund­s­haup­ten. Het­zels­dorf selbst hat eine rei­che Ver­gan­gen­heit. 1007 zum ers­ten Mal unter den Namen „Hezils­dorf“ erwähnt, gehör­te es im 11. Jahr­hun­dert zum Königs­hof Forch­heim. Im Mit­tel­al­ter war das Dorf Sitz eines rit­ter­li­chen Dienst­man­nen­ge­schlechts. Die über­di­men­sio­nier­te Kir­che am abschüs­si­gen Gelän­de wur­de erst 1901 im neu­go­ti­schen Stil errich­tet. 1979 droh­te sie ein­zu­stür­zen. Für 1,2 Mill. € wur­den 1985 acht­und­drei­ßig mäch­ti­ge, stäh­ler­ne Zug­an­ker in den Unter­grund gerammt.

Braue­rei Pen­ning Zeissler
Und die zwei­te Gast­wirt­schaft am Ort – Prütting-Brendel