Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) "Pretzfeld 2030"

Einladung zur Bürgerwerkstatt im Rathaus Pretzfeld

Mittwoch, 27. März 2019, 18:00

Mit großem Engagement haben sich die Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde im Januar an der Diskussion über die Stärken und Schwächen des Marktes Pretzfeld beteiligt.

Im nächsten Schritt zur Erstellung eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes möchten die Büros Topos team und PLANWERK mit Ihnen

- mögliche Entwicklungs- und Verbesserungsmaßnahmen abstimmen,

- erste Vorschläge sammeln, z.B. zur Beseitigung baulicher und gestalterischer Mängel, zur Erweiterung der Versorgungsangebote, zur Aufwertung von Freiräumen etc.,

- über das Für und Wider von Projekten und Maßnahmen diskutieren und

- möglichst Räume oder Flächen für vorgeschlagene Projekte und Maßnahmen finden.

Hierzu laden wir Sie herzlich zur Werkstatt für Bürgerinnen und Bürger ein:

Mittwoch, den 27. März 2019

18.00 bis ca. 21.00 Uhr

im Rathaus des Marktes Pretzfeld

Um Voranmeldung bis Mittwoch, den 20. März 2019 wird gebeten bei Mitarbeiterin Maria Polster (Tel. 09194-7347-18) oder Mitarbeiter Michael Parzefall (Tel. 09194-7347-16), E-Mail: info@pretzfeld.de.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen!

Ihre

Rose Stark

Erste Bürgermeisterin