Markt Pretzfeld in der Fränkischen Schweiz

Daten­schutz

Datenschutzhinweise/​Informationspflicht nach EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (EU-DSGVO)

Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie über die Daten­er­he­bung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch den Markt Pretzfeld

1. Name und Kon­takt­da­ten des Verantwortlichen

Ver­ant­wort­lich für die Daten­er­he­bung ist: sie­he Impressum

2. Zwe­cke und Rechts­grund­la­gen der Datenverarbeitung

Die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ggf. in Ver­bin­dung mit wei­te­ren Rechts­grund­la­gen. Ins­be­son­de­re ist es uns nach Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be e DSGVO in Ver­bin­dung mit Art. 4 Abs. 1 BayDSG‑E erlaubt, die zur Erfül­lung einer uns oblie­gen­den Auf­ga­be erfor­der­li­chen Daten zu verarbeiten.

Soll­ten Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben, stützt sich die Daten­ver­ar­bei­tung auf Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be a DSGVO.

Soll­ten Sie nähe­re Infor­ma­tio­nen zu den kon­kre­ten Zwe­cken und Rechts­grund­la­gen wün­schen, wen­den Sie sich bit­te an unse­ren behörd­li­chen Daten­schutz­be­auf­trag­ten (s. wei­ter unten Ansprech­part­ner und wei­te­re Informationen).

3. Emp­fän­ger und Kate­go­rien von Emp­fän­gern der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Gege­be­nen­falls wer­den Ihre Daten an die zustän­di­gen Auf­sichts- und Rech­nungs­prü­fungs­be­hör­den zur Wahr­neh­mung der jewei­li­gen Kon­troll­rech­te übermittelt.

4. Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an ein Drittland

Über­mitt­lun­gen von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an ein Dritt­land wer­den nicht vorgenommen.

5. Dau­er der Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

Ihre Daten wer­den nach der Erhe­bung so lan­ge gespei­chert, wie dies unter Beach­tung gesetz­li­che­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten für die jewei­li­ge Auf­ga­ben­er­fül­lung erfor­der­lich ist.

Haben Sie Fra­gen zu kon­kre­ten Spei­cher­fris­ten, so wen­den Sie sich bit­te an unse­ren behörd­li­chen Daten­schutz­be­auf­trag­ten (s. wei­ter unten Ansprech­part­ner und wei­te­re Informationen).

6. Rech­te der betrof­fe­nen Person

Wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, so haben Sie das Recht, Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten zu erhal­ten (Art. 15 DSGVO).

Soll­ten unrich­ti­ge per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den, steht Ihnen ein Recht auf Berich­ti­gung zu (Art. 16 DSGVO).

Lie­gen die gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen vor, so kön­nen Sie die Löschung oder Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung ver­lan­gen sowie Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­le­gen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt haben oder ein Ver­trag zur Daten­ver­ar­bei­tung besteht und die Daten­ver­ar­bei­tung mit­hil­fe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren durch­ge­führt wird, steht Ihnen gege­be­nen­falls ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit zu (Art. 20 DSGVO).

Soll­ten Sie von Ihren oben genann­ten Rech­ten Gebrauch machen, prüft die ver­ant­wort­li­che Stel­le (s. unter 1.), ob die gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen hier­für erfüllt sind.

Wei­ter­hin besteht ein Beschwer­de­recht beim Baye­ri­schen Lan­des­be­auf­trag­ten für den Datenschutz.

7. Wider­rufs­recht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­wil­ligt haben, kön­nen Sie die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der Daten­ver­ar­bei­tung bis zum Wider­ruf der Ein­wil­li­gung wird dadurch nicht berührt.

8. Pflicht zur Bereit­stel­lung der Daten

Gege­be­nen­falls sind Sie gesetz­lich oder ver­trag­lich dazu ver­pflich­tet, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten anzu­ge­ben. Für nähe­re Aus­künf­te dazu wen­den Sie sich bit­te an unse­ren behörd­li­chen Daten­schutz­be­auf­trag­ten (s. wei­ter unten Ansprech­part­ner und wei­te­re Informationen).

Pro­to­kol­lie­rung

Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (wie Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­se) erho­ben wer­den (z.B. Kon­takt­for­mu­lar) erfolgt dies aus­schließ­lich auf frei­wil­li­ger Basis. Sämt­li­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den nur solan­ge gespei­chert wie dies z.B. im Rah­men der Kon­takt­auf­nah­me erfor­der­lich ist.

Coo­kies, akti­ve Komponenten

Im Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot von www​.pretz​feld​.de werden ….

… kei­ne Java-App­lets oder Acti­ve-X-Con­trols verwendet.

… befin­den sich Quer­ver­wei­se („Links“), die in fol­gen­der Wei­se gekenn­zeich­net sind:

Exter­ne Links

Exter­ne Links öff­nen sich immer in einem neu­en Fens­ter. Durch einen exter­nen Link ver­mit­telt der Markt Pretz­feld den Zugang zur Nut­zung die­ser Inhal­te (§ 8 Tele­me­di­en­ge­setz). Für die­se “frem­den” Inhal­te ist der Markt Pretz­feld jedoch nicht ver­ant­wort­lich, da der Markt Pretz­feld die Über­mitt­lung der Infor­ma­ti­on nicht ver­an­lasst, den Adres­sa­ten der über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen nicht aus­wählt und die über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen auch nicht aus­ge­wählt oder ver­än­dert hat. Auch eine auto­ma­ti­sche kurz­zei­ti­ge Zwi­schen­spei­che­rung die­ser “frem­den Infor­ma­tio­nen” erfolgt wegen der gewähl­ten Auf­ruf- und Ver­lin­kungs­me­tho­dik nicht, so dass sich auch dadurch kei­ne Ver­ant­wort­lich­keit des Markt Pretz­feld für die­se frem­den Inhal­te ergibt.

Bei der erst­ma­li­gen Ver­knüp­fung mit die­sen Inter­net­an­ge­bo­ten hat der Markt Pretz­feld den frem­den Inhalt dar­auf­hin über­prüft, ob durch ihn eine mög­li­che zivil­recht­li­che oder straf­recht­li­che Ver­ant­wort­lich­keit aus­ge­löst wird.

Ansprechpartner*in und wei­te­re Informationen

Tho­mas Freymüller
Kom­mu­nal­BIT AöR
Kai­ser­stra­ße 30
90763 Fürth
+49 (0) 911/21777–220
E
Mail: datenschutz@​kommunalbit.​de

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz fin­den Sie:

Auf den Inter­net­sei­ten des Baye­ri­schen Lan­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz, Wag­mül­ler­str. 18, 80538 München,
Tel: +49 (0) 89 212672–0, Fax: +49 (0) 89 212672–50, E‑Mail: poststelle[at]datenschutz-bayern.de,
Home­page: www​.daten​schutz​-bay​ern​.de

Für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich auf den Inter­net­sei­ten des Baye­ri­schen Lan­des­am­tes für Datenschutzaufsicht,
Pro­me­na­de 27, 91522 Ans­bach, Tel: + 49 (0) 981 53–1300, Fax: +49 (0) 981 53–5300, E‑Mail: poststelle[at]lda.bayern.de,
Home­page: www​.lda​.bay​ern​.de